Geruchsbeseitigung

Einige Gerüche sind nicht nur sehr unangenehm sondern auch hartnäckig und schlecht zu entfernen. Auch hier können wir Ihnen helfen. Durch ein spezielles Verfahren werden mit Hilfe eines Ozongerätes selbst Gerüche von Tabak, Kochen/Braten, Moder, Tiergerüche und Fischabfälle und Gerüche von Brand und Heizöl beseitigt – und zwar dauerhaft.

Wichtig: Die mobilen Geräte zerstören die in der Luft befindlichen Bakterien, Viren, Pilzsporen sowie Schimmel- und Hefekulturen. Dadurch sind sie auch für Allergiker und Asthmatiker gut geeignet und minimieren auch das Risiko der Übertragung von Krankheiten.

Der Einsatz von Ozon zur Beseitigung von Gerüchen in Kraftfahrzeugen ist eine Methode, die sich in der Praxis bewährt hat.

Gerüche:

•    Rauch
•    Nikotin
•    Brandgerüche
•    Küchengerüche
•    Erbrochenes
•    Urin
•    Milchsäure
•    Buttersäure
•    Schwefel
•    Heizöl oder Dieselgeruch